W. Schreiber 6010S

Die Firma W. Schreiber und Julius Keilwerth wurde mitsamt ihren Produktionsstätten 2010 komplett von der Buffet Gruppe aufgekauft.
Bis dahin hatte Schreiber neben Eigenmarken bereits auch einen großen Teil ihrer Produkte für Buffet Crampon gebaut. Die Nähe der bis dato noch erhältlichen ABS Boehm-Klarinette 6010S von Schreiber zu der B12 von Buffet ist daher wohl nicht nur Zufall. Die Qualität der beiden Modelle ist vergleichbar. Einige Details, wie die seitlich angebrachte Duodezim-Klappe bei der Schreiber fallen natürlich ins Auge, haben sich aber offensichtlich nicht wirklich durchgesetzt.

Das Herstellungsjahr meiner Klarinette muss irgendwo kurz vor 2010 liegen, anhand der Seriennummer werde ich versuchen, dies noch genauer in  Erfahrung zu bringen.
Das Original Mundstück lag meinem Kauf nicht dabei. Was in diesem Fall durchaus positiv zu sehen ist, da ein neues Vandoren B45 dabei ist!
Die Klarinette an sich ist übrigens auch praktisch neu, offensichtlich ein Ausstellungsstück oder im Lager vergessen. Es sind sogar noch Garantie-Karte, Beschreibung und Grifftabelle und der original Durchziehwischer, unbenutzt und noch eingetütet, dabei.
Für den gezahlten Preis würde ich aktuell nicht einmal das Mundstück bekommen. Ich hatte also durchaus Glück bei dieser Auktion.

Der Klang ist wirklich gut. Gut vergleichbar mi der B12 von Buffet. Von der Haptik liegt mir die Schreiber etwas besser, sehr angenehm und locker zu spielen. Vom Ansatz her etwas leichter als die B12. Vermutlich wird diese Schreiber 6010S mein Hauptinstrument für die nächste Zeit, damit ich mich etwas an sie gewöhnen kann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.